fritzpress

Seite
Menü
News
Startseite > Alle Artikel und Beiträge - Revolutionäre Impfung in der Pipeline!

Alle Artikel und Beiträge

Revolutionäre Impfung in der Pipeline!

16.06.2022

Ich frage mich schon lange, ob ich grundsätzlich fähig bin, kurze statt sehr lange Texte zu verfassen… Ein Versuch.

 

Untersuchungen zufolge, die schon vor 20 Jahren stattgefunden hatten, sind Menschen, welche mit Selen unterversorgt sind, dazu prädestiniert, dass bei ihnen die RNA-Grippeviren zu gefährlicheren Mutanten werden.

Bei Covid-19 ziehen Vitamin-D-Unterversorgte klar den Kürzeren.

Der freundliche Tankstellenwart (oder das Kind aus „Des Kaisers neue Kleider“) würde empfehlen, den Unterversorgungen zu begegnen. Die privatfinanzierte WHO, fast alle Regierungen sowie das Gesundstosswesen empfehlen hingegen impfen, impfen, impfen, impfen. Stichwort „Return on Investment“.

Man kann sich gegen Pocken, Typhus, Kinderlähmung oder Tollwut (wie ich als Fledermausbetreuer 4-fach) impfen lassen – aber gegen Unterversorgung? Erkennt denn niemand dieses globale Investment-Spiel?

Demnächst wird der totgeängstigten Menschheit von der WHO wohl noch empfohlen, sich nach Stall, Arbeit oder Baby-wickeln statt die Hände zu waschen – sich eben einfach impfen zu lassen. Am besten wöchentlich.

„Lavatio-Impfung impft so sauber, dass man sich drin spiegeln kann. Lavatiooo! ®“

PS: Fluoroskope oder Contergan waren ja auch mal DIE Renner…

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login