fritzpress

Seite
Menü
News
Startseite > Fragen - Gesundheitskosten auf Verursacher umlegen

Fragen



Es gibt unzählige Entscheidungsträger. Sind diese auch Verantwortungsträger? Oder tragen sie für das bewusste Treffen unverantwortlicher Entscheidungen lediglich einen unanständig hohen Zahltag nach Hause?

Diese Seite 'Fragen' richtet sich nicht an die 'unbekannten Soldaten', sondern an die anonymen Entscheider, welche eine unbekannte Anzahl Opfer zu verantworten haben.

Stellen Sie solche Fragen doch den Parlamentarieren Ihres Vertrauens - damit die anonymen Täter irgendwann einen Namen bekommen.

 

Gesundheitskosten auf Verursacher umlegen

04.11.2018

Ächzen Sie auch unter den ständig steigenden Krankenkassenprämien, welche Sie selbst oder die öffentliche Hand zu entrichten haben?
Und wundern Sie sich auch, warum die Politik hier wie auf Kommando versagt? Wie überall gibt es auch bei diesem Thema verschiedene Faktoren. Anscheinend gibt es immer mehr Kinder mit ADHS, und immer mehr Menschen haben Übergewicht. Künstlich hergestelltes Vanillin beispielsweise senkt die Konzentrationsfähigkeit und steigert die Nervosität. Durch Einsatz von Vanillin und Zucker kann die Lebensmittelindustrie die wertvolleren und teureren Inhaltsstoffe einsparen. Damit nicht genug: Vanillin kann den Appetit bis hin zur Freßsucht steigern. Immer noch nicht genug: Durch den Einsatz von Vanillin können minderwertigste Lebensmittel bzw. deren Ausgangsstoffe überhaupt erst ‚geniessbar‘ gemacht werden. Auch in der Tierhaltung sorgen solche Zusätze für Masterfolge. Ein weiteres Thema wäre die bewusste Unterversorgung der Bevölkerung mit Vitamin D. Fette Gewinne auf der einen Seite, schwere Schädigung der Volkswirtschaft und der Menschheit auf der anderen Seite stellen nichts anderes dar als die altbekannte Gleichung „Gewinne privatisieren, Verluste verstaatlichen“. Hier hätten Parlament und Regierung die Aufgabe, die Schadenskosten den eigentlichen Verursachern aufzuerlegen. Doch die Lobbys sorgen dafür, dass die Menschen nicht aufgeklärt werden und sich vielmehr gegenseitig in die Haare geraten. Wer trotzdem Zusammenhänge aufdeckt oder thematisiert, wird als unzurechnungsfähiger Querulant stigmatisiert oder fliegt hochkant aus Parlament und Regierung: Zu gross ist die Macht der Lobbys. Und letztlich verdient man nur an kranken Menschen, nicht an gesunden. Die Sozialversicherungen eines ganzen Landes brechen zusammen wegen der Gier einiger weniger. Ich persönlich bin der Ansicht, dass sich viele Probleme inklusive der heraufbeschworenen Klimahysterie von ganz alleine erledigen würden, wenn nur die Ursachen allen Übels bekämpft würden: Unfähigkeit und Korruption. Solange wird sich an Ihrer Prämie nichts ändern – denn der Zug ist abgefahren.

Zwei Beispiele von tausenden:

  • Toastbrot von VOLG: Sägemehl mit Zucker ist wahrscheinlich gesünder…
  • Burger bei McD: Warum schmeckt das Brot des Burgers so süss wie Rosinenbrot?

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login