fritzpress

Seite
Menü
News
Startseite > Politik > Ausland - America at the very back?

Ausland

America at the very back?

25.09.2017

Auch nach vielen Jahren weiss ich immer noch nicht, was ich von den USA halten soll. Ich sehe nur Kontraste. Aber: Wenn die USA wirklich Nordkorea militärisch bearbeiten werden, dann könnte die ganz grosse Überraschung noch ins Haus stehen. Die Chancen wären dann wohl nie besser, die USA koordiniert zu bedrängen, zu bekämpfen oder gleich ganz auf null zu setzen: Lockvogel für die USA wäre Nordkorea - hier würden die ersten militärischen Ressourcen gebunden. Weitere Möglichkeiten, die USA militärisch zu 'beschäftigen', wäre, dass Russland einen Angriff auf Europa simuliert oder ausführt; im Nahen Osten versucht man Israel anzugreifen - der Iran zündelt ja gerade mal wieder; China würde Russland und Nordkorea unterstützen - oder China würde gleich auch noch den direkten Konflikt suchen mit den USA; am Horn von Afrika gäbe es Attacken; die Türkei schert aus und sorgt für Instabilität - beschäftigt also die NATO; und die USA selber werden zusätzlich von U-Booten aus beschossen; die Rolle Japans ist unklar.

Zudem sorgt der Präsident momentan mit Hingabe dafür, dass Grundlagen für einen Bürgerkrieg gelegt werden, beziehungsweise legt er die Grundlagen gleich selber.

Ist diese Instabilität gewünscht, oder ist sie einfach Bestandteil des Grössenwahns?

Ob die USA einem derartigen Mehrfrontenkrieg standhalten würden? Es bleibt zu hoffen, dass die Generale und Admirale der Streitkräfte der Vereinigten Staaten etwas weitsichtiger und cooler agieren als ihr weisser Häuptling.

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login