fritzpress

Seite
Menü
News
Startseite > Politik > Ausland - Korruptionsschaden

Ausland

Korruptionsschaden

11.05.2016

Eine Zahlenspielerei.
Wäre der durchschnittlichen Korruptionsschaden von 185 Milliarden Euro für Deutschland (andere Quellen gehen von 250 Milliarden jährlich aus) als Bargeld frei verfügbar, dann würde das stark abstrakt ausgedrückt bedeuten:

Es gäbe dank diesem Geld 185'000 neue Millionäre pro Jahr. Das bedeutet aber auch, dass jeder dieser Unrechtsmillionäre rund 50 bis 100 Familien die Butter völlig vom Brot stiehlt. Das ist gleichzusetzen mit rund 3,7 bis 7,4 Millionen betroffenen Einwohnern. Zugespitzt formuliert werden auf diese Art 10% der Bevölkerung zusätzlich in Armut gehalten. Rechnet man die ganze übliche, aber unnötige Unfähigkeit und Vetternwirtschaft (Wirtschaft, Politik, Rüstung) mit ihren Folgeschäden ausserhalb der Korruptionszone noch hinzu (wofür mir keine Zahlen vorliegen), dann ist vielleicht gar jeder Fünfte in Deutschland Opfer. Und würde dann noch nicht soviel an Steuern hinterzogen - Deutschland könnte ein Paradies fast ohne Armut sein.

Aber wer will das schon.


 
Powered by CMSimpleRealBlog
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login