fritzpress

Seite
Menü
News
Startseite > Politik > Ausland - Statt Händewaschen...

Ausland

Statt Händewaschen...

07.04.2022

Der Deutsche Bundestag hat über die Impfpflicht abgestimmt. Aber...

Gemäss Impformationen im SPIEGEL hat der Deutsche Bundestag die Impfpflicht heute verworfen (296 Ja, 378 Nein, 9 Enth).

Wenn eine Krankheit so dermassen ansteckend ist, dass sie innert doch recht kurzer Zeit den ganzen Globus erreicht, dann ist es naheliegend anzunehmen, dass nach über 2 Jahren praktisch alle Menschen mit dem Virus in Kontakt gekommen sind und so eine gewisse Immunität erworben haben - mindestens würden die Inzidenzen, die für stündliche Horrormeldungen gut sind, eine solche Erkenntnis nahelegen. Ist zudem ja schon SARS-CoV-2 (zwei).

Was wir erlebt haben bis vor kurzem - oder bis heute -, ist aber eine unmittelbare apokalyptische Panik, die sicher bei einer sehr schweren Sturmflut angebracht ist. In Küstennähe.

296 Abgeordnete - und das ist das Schockierende - haben sich ganz offenbar (Ausnahmen mag es geben; es gilt die Unschuldsvermutung) nicht mit der Krankheit befasst und handeln aus einem Bauchgefühl heraus. Oder schlimmer: Aus einem Abhängigkeitsverhältnis heraus. 43% wissen demnach nicht, was sie tun. Und das nicht an einer Abifeier. Diese Prozente nun auf die Parteien zu verteilen, müssen andere tun.

Es gibt genug Krankheiten, bei welchen eine Impfung extrem ratsam ist. Ich selber bin als Fledermaus-Exponierter 4fach gegen Tollwut geimpft. Hingegen die Coronaimpfung fällt bei mir beinahe in die Kategorie "Statt Händewaschen kann man sich jetzt auch impfen". Denn es gäbe ganz einfache Mittel, die Auswirkungen von Corona sehr stark einzudämmen. Mittel, die schon weit vor der Impfung da waren. Also rechtzeitig.

Der allergrösste Teil der Corona-Opfer wäre nicht nötig gewesen. Denn gegen die von diesem Virus ausgelösten Erkrankungen hätte prophylaktisch Vitamin D3 geholfen, sowie weitere 35 namentlich genannte Stoffe.

Wie alles im Leben haben aber auch einige dieser Wirkstoffe Nebenwirkungen: Sie kosten pro Person keine 5 Rappen pro Tag und schädigen damit das "Gesundheitssystem" schwerst.

Zudem: Als Kriegsenkel gehen für mich „Deutschland“ und „Zwangsimpfung“ zumindest bei Corona absolut nicht.

PS:
Warum eigentlich spricht nie jemand von Zwangsentfernung von korrupten Elementen in Wirtschaft und Politik? Nur schon mal sprechen - von Abstimmen ganz zu schweigen.

 

 
Powered by CMSimpleRealBlog
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login